Sonntag, 8. März 2015

Spring fever - Maritime Outfitinspiration


Da das Wetter heute so fantastisch war, habe ich die Chance genutzt um ein Outfit zu fotografieren :)
Anfangen wollte ich zum Frühlingsstart auf jeden Fall mit einem maritimen Outfit. Dieses Thema kommt einfach jedes Jahr wieder und ist jederzeit tragbar. Man legt sich auf keinen besonderen Trend fest oder kauft ein Teilchen, was in der nächsten Saison wieder out ist oder nicht mehr gefällt.

Ich bin generell mehr der Basic-Liebhaber, da man sie vielfältig einsetzen kann und ich vor allem nicht Gefahr laufe, sie nächstes Jahr wieder doof zu finden. Jeder sollte einige Basic-Artikel im Schrank haben.

Basic-Teilchen, auf die ich nicht verzichten möchte:
  • Ein schwarzer Basic-Blazer (Zara)
  • Tops in schwarz und weiß (H&M)
  • Schwarze Pumps (Tamaris)
Sie sind einfach absolute Allrounder und zu allem kombinierbar. 

Passend zu dem Thema des Looks haben wir die Location ausgesucht - Das Wasserschloss Wittringen im Ruhrgebiet. 

Faken rund um das Thema Maritim:
  • Maritime Farben sind in erster Linie blau, weiß & rot
  • Diese klare Farbgestaltung geht auf die Tradition der marinen Seefahrt zurück
  • Bereits im 18. Jahrhundert trugen die Matrosen der British Royal Navy ihre Uniformen in königlichem Marineblau mit weißen Applikationen
  • Doch der Farbgebrauch in der Seefahrt hatte keine ästhetischen, sondern praktische Gründe. Sie mussten auch bei schlechter Sicht gut erkennbar sein

Was Schmuck und Accessoires angeht, bin ich eher Minimalist. Weniger ist mehr. Ich trage so gut wie garnicht diese großen Statementketten oder Ringe.
So habe ich nur eine Silberne Uhr um. Man muss ja wissen wie spät es ist ;) 

Jeans mavi gold: here // Pullover mavi, ähnlicher: here // Sneaker Adidas: here

Ich hoffe ihr konntet die Sonne und das schöne Wetter auch so genießen.
Habt einen guten Start in die neue Woche :)
Genevieve

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dir hat mein Beitrag gefallen oder du hast Ideen und Anregungen?
Dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar, ich freue mich :)
Genevieve