Dienstag, 6. Januar 2015

Create you own Style - Stylinghilfe

Rock vs. Chick
Hilfe! Ich habe nichts zum anziehen.

Wer kennt diese Situation nicht? Man steht morgens vollkommen verschlafen vor dem Kleiderschrank und kann sich einfach nicht entscheiden, was man anziehen möchte.
Bluse oder Pullover? Blazer oder Cardigan? Wie ist eigentlich das Wetter draußen?
Muss ich mich warm anziehen oder geht doch das luftigere Teilchen, was ich mal wieder seit langem anziehen sollte? Seien wir mal ehrlich - wir haben mehr als genug im Kleiderschrank!
Einige Leute sehen einfach immer gut angezogen und irgendwie perfekt gestylt aus. Dabei strahlen sie eine Leichtigkeit aus, als würden sie einfach am Morgen blind in den Kleiderschrank greifen und ein absolut geniales OOTD im Schlaf kreieren. Wie machen die das nur? 
Naja, sie machen sich einfach keinen Stress, suchen sich ein paar Sachen aus dem Kleiderschrank und ziehen sich an :) Easy oder?
Nichts wirkt künstlicher und unauthentischer als ein mit Krampf und unter Druck zusammengestelltes Outfit.
Ich denke jeder kennt diese Frauen, die unheimlich angestrengt wirken und auf hohen Pumps über Kopfsteinpflaster wackeln und nebenbei versuchen ihren Hut festzuhalten, damit ihn nicht der Wind vom Kopf fegt. 
Ich habe mir ein paar Gedanken zu dem Thema gemacht und euch ein paar davon zusammengestellt, wie ich der Panik rund um das "perfekte" Outfit versuche zu entgehen.

2 Fragen, die Du dir stellen solltest, bevor du Morgens in Outfit-Stress ausbrichst:

1. Was liegt heute an? Schule, Arbeit, Freizeit oder ein wichtiger Termin?
- so kannst du differenzieren zwischen sportlich, schick, casual und Business

2. Für wen möchtest du "perfekt" aussehen? 
- hinterfrage dich, ob du dich wohlfühlen möchtest oder einfach anderen gefallen willst!

Meine Tipps für ein unangestrengtes, modisches Tagesoutfit:

- Basics. Schlichte, unaufgeregte Basics lassen sich gut zu einem Hingucker kombinieren, wie z.B. einem Blazer, deinem Lieblingscardigan etc.
- Wenn du ein Teilchen gerne trägst, zieh es an! Du kannst es auch immer in einem anderen Look kombinieren, sodass niemand bemerkt, dass es immer wieder das selbe ist ;) Hauptsache du fühlst dich wohl.
- Weniger ist wie wir wissen oft mehr.

Sportlich schick
Du bist dir unsicher und hättest gerne eine Inspiration oder Idee? Schreibe gerne einen Kommentar oder mich direkt persönlich an und wir finden einen schönen Look für dich :)

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Nachmittag 

Eure Genevieve 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dir hat mein Beitrag gefallen oder du hast Ideen und Anregungen?
Dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar, ich freue mich :)
Genevieve